Recipe: Vegan Breakfast Granola Cups

17.4.16


Hallo ihr Lieben,
wie toll ist das Wetter derzeit bitte? Traumhaft. Trotz des Stresses, den ich derzeit habe, bin ich glücklich und motiviert, dank des Wetters. Da ich ja gerne neue Sachen ausprobiere, habe ich letztens diese tolle Frühstücksidee gemacht und ich liebte es. Man muss sich in der Früh nicht mehr viele Gedanken machen und hat die Hälfte des Frühstücks bereits fertig. Perfekt für alle, die ungerne früher aufstehen nur um frühstücken zu können.  

Ihr benötigt:

  • 2 reife Bananen
  • 100 g Agavendicksaft 
  • 125 g Haferflocken
  • etwas Vanilleextrakt
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz


Zubereitung:
  1. Die beiden Bananen mit einer Gabel zerquetschen. 
  2. Die Bananen, den Honig und etwas Vanille in eine Schüssel geben und mit einer Gabel verrühren
  3. In eine andere Schüssel die Haferflocken, den Zimt und das Salz geben und mit einer Gabel vermischen.
  4. Die Bananen-Honig Mischung zu den Haferflocken geben und mit einer Gabel vermischen.
  5. Die Mischung in eine Muffinform geben, dabei darauf achten, dass der Boden und ca. 1 cm Höhe mit der Mischung bedeckt ist, damit die Form so aussieht.
  6. Bei 175° C für 10-12 Minuten backen.
  7. Mit Joghurt und Früchten verzieren und genießen. 




xoxo Nathalie ♥

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Oh, das hört sich wirklich total lecker an! Super Rezept, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Ernährst du dich eigentlich komplett vegan?

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥
      Nein, ich ernähre mich nicht vegan :)

      Löschen
  2. Klingt nach einen sehr tollen Rezept und man weiß was drin ist!
    Ich mag deinen Stil, wie du deine Posts rüberbringst sehr gerne, mach weiter so.

    xoxo, Celine
    http://always-beautifulixx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht soo lecker aus. Auf so ein Granola "Brötchen" mit Frischkäse oder Nutella oder so hätte ich jetzt total Lust. Danke für die tolle Idee. <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
  4. Uiii die sehen Ja yummi und gesund aus :) tolle rezeptidee Vielen dank!

    Xx www.selinsfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Sieht so lecker aus!

    thedaydreamings.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja mal eine echt coole Frühstücksidee, ich stelle mir die Granola Cups total lecker vor! Danke für das Rezept :)
    Liebe Grüße,
    Svenja von svenjasparkling.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich klasse an, muss ich mal ausprobieren !

    AntwortenLöschen
  8. sehr schöner post und schöne Bilder, muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    schau doch auch mal bei mir vorbei!
    Ganz liebe grüße, Janika

    www.yanikas.de

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht super aus, habe ich noch nie vorher so irgendwo gesehen um ehrlich zu sein. Aber ich liebe es neues auszuprobieren und ich denke das wird auch auf meine Liste kommen :)
    Toller Post !

    Liebe Grüße , Toni <3
    Beautytoni.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Einfach yummi <3


    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen